Naturschule

Natur – Handwerk – Selbstheilungskraft

Herzlich Willkommen

Hier kannst Du aus dem Vollen der Natur schöpfen.

Lass Dich vom Handwerk inspirieren und vielleicht erwacht in Dir die heilsame Kraft, selbst schöpferisch tätig zu werden...

Natur

Du möchtest mehr über Pflanzen und deren Heilwirkungen erfahren und
dieses Wissen auf einfache Weise in Deinem Alltag umsetzen?


Dann freue ich mich, Dich zu begleiten  Kraft aus der Natur zu schöpfen, um Deinem Herzensweg zu folgen.

Handwerk

Du möchtest solide Grundkenntnisse in alten Handwerken erwerben und erfahren, wie selbst hergestellte Dinge Dein Leben bereichern? 


Dann gebe ich Dir gern  kreative Inspiration, die Deine Schöpfungskraft weckt  und Dich lebendig und stolz macht.

Selbstheilungskraft

Du möchtest die heilsamen, lebensspendenden Kräfte in Dir aktivieren, um Deinen Herzensweg zu gehen?

Dann lass Dich anregen Kraft aus der Fülle Deines Lebens zu schöpfen, Deiner Individualität Ausdruck zu verleihen, um Deiner Bestimmung zu folgen für neue Wege in eine lichtvollere Welt.

Termine

Heilkraft Natur

Naturheilmittel herstellen
die Grünkraft der Pflanzen im Jahreslauf

Wie kannst Du die heilende Grünkraft der Pflanzen einfangen und für Dich im Alltag nutzen?
In diesem mehrteiligen Kurs lade ich Dich zu Wanderungen in der Natur ein und zeige Dir wie Du z.B. eine Tinktur, einen Ölauszug, Blütensirup, Knospentinkturen (Gemmomazzerate) oder eine Blütenessenz herstellst. Du lernst, wie Du die Sonnenkraft und den Mondrhythmus nutzen kannst, um sie mit in das Heilmittel einfließen zu lassen. Es ist eine schöne Art die Natur mehr in Deinen Alltag zu integrieren und ganz nebenbei mehr Wohlbefinden und Eigenverantwortung zu erlangen.

21.04.2024     11 - 14 Uhr

02.06.2024     11 - 14 Uhr

14.07.2024     11 - 14 Uhr

13.10.2024     11 - 14 Uhr

03.11.2024     11 - 14 Uhr

01.12.2024     11 - 14 Uhr

Anmeldung unter: A.Garve@mail.de

Wenn Du zeitnah über aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchtest,
dann komm in meinen Telegram-Kanal:

https://t.me/+liWCGYe7pcE0MzIy

Zusätzlich kannst Du in der Telegram-Gruppe Dich mit anderen
zu den Themen Natur, Handwerk und Selbstheilungskraft austauschen: 

https://t.me/+aVO6ZSLIDcs3YTMy

Selbstversorgung mit Wildpflanzen

Essbare Wildpflanzen im Rhythmus der Jahreszeiten
Komm mit ins Grüne

Hast Du Lust auf einer Wanderung durch die Natur essbare Wildpflanzen kennengelernt? Du wirst staunen, welche Geschmacksvielfalt vor Deiner Haustür Dich erwartet. Und das ist vielleicht nur der Anfang einer spannenden Reise in die Natur und zu Dir selbst.
Ich zeige Dir gern, was Du beim Sammeln und Verarbeiten von Wildpflanzen beachten solltest. Anhand von einfachen Grundrezepten lernst Du sie zuzubereiten und kannst ihre grüne, nährende Kraft in Deinen Alltag integrieren.

14.04.2024     11 - 14 Uhr

09.06.2024     11 - 14 Uhr

08.09.2024     11 - 14 Uhr

17.11.2024     11 - 14 Uhr

Anmeldung unter: A.Garve@mail.de

Wenn Du zeitnah über aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchtest,
dann komm in meinen Telegram-Kanal:

https://t.me/+liWCGYe7pcE0MzIy

Zusätzlich kannst Du in der Telegram-Gruppe Dich mit anderen
zu den Themen Natur, Handwerk und Selbstheilungskraft austauschen: 

https://t.me/+aVO6ZSLIDcs3YTMy


Kreativtreff

Du magst mit deinen Händen etwas Schönes erschaffen? Ein Knopf muss angenäht werden? Alleine betroffen ist langweilig? Du brauchst neue Ideen?
Dann lade ich Dich herzlich ein unter Gleichgesinnten kreativ zu sein. Gemütliches Beisammensein und interessante Gespräche alles inklusive.

Dienstag 10 - 13 Uhr
20.02., 27.02., 05.03., 12.03., 19.03.,
09.04., 16.04., 23.04., 30.04.

Donnerstag 17 - 20 Uhr
22.02., 07.03., 14.03., 25.04.

Freitag 17 - 20 Uhr
19.04.

Anmeldung unter: A.Garve@mail.de

Wenn Du zeitnah über aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchtest,
dann komm in meinen Telegram-Kanal:

https://t.me/+liWCGYe7pcE0MzIy

Zusätzlich kannst Du in der Telegram-Gruppe Dich mit anderen
zu den Themen Natur, Handwerk und Selbstheilungskraft austauschen: 

https://t.me/+aVO6ZSLIDcs3YTMy


Handwerkskurse

Korbflechten für Einsteiger
Du lernst wie Du einen kleinen Korb mit geflochtenen Boden aus Peddigrohr anfertigen kannst. Vorkenntnisse im Korbflechten sind nicht unbedingt erforderlich. Wenn Du ein begonnenes Projekt hast und daran weiterarbeiten möchtest, bringe es gerne mit.
Die rechtzeitige Anmeldung ist wegen Materialvorbereitungen nötig!

   19.03.2024    10 - 13 Uhr   

22.03.2024   17 - 20 Uhr

11.04.2024    17 - 20 Uhr

Anmeldung unter: A.Garve@mail.de

Wenn Du zeitnah über aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchtest,
dann komm in meinen Telegram-Kanal:

https://t.me/+liWCGYe7pcE0MzIy

Zusätzlich kannst Du in der Telegram-Gruppe Dich mit anderen
zu den Themen Natur, Handwerk und Selbstheilungskraft austauschen: 

https://t.me/+aVO6ZSLIDcs3YTMy


Stricken - Schönes aus Wolle
Du möchtest gerne lernen, wie Du aus einem Wollfaden mit zwei Nadeln ein weiches, wärmendes Gewebe zauberst?
Du hast schon Strick-Erfahrungen und magst gern Dein Können erweitern? Zwei rechts, zwei links, eine fallen lassen. Zöpfe, Lochmuster, Strümpfe stricken...?
Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ich zeige Dir gern, wie das Stricken geht und unterstütze Dich bei der Umsetzung Deines Woll-Projektes.

   03.05.2024    17 - 20 Uhr   

16.05.2024   17 - 20 Uhr

31.05.2024    17 - 20 Uhr

Anmeldung unter: A.Garve@mail.de

Häkeln - Maschenkraft mit Haken
Diese uralte Handarbeitstechnik ist leicht zu erlernen und erfreut sich seit Jahren einer zunehmenden Beliebtheit. Gute Einsteiger Projekte sind nach wie vor Topflappen oder ein rundes Sitzkissen. Sobald Deine Fingerfertigkeit sich steigert, sind die beliebten Grannysquares oder Häkelspitze keine Hürde mehr.
Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ich zeige Dir gern, wie das Häkeln geht und unterstütze Dich bei der Umsetzung Deines Woll-Projektes

   02.05.2024    17 - 20 Uhr   

17.05.2024   17 - 20 Uhr

30.05.2024    17 - 20 Uhr

Anmeldung unter: A.Garve@mail.de

Wenn Du zeitnah über aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchtest,
dann komm in meinen Telegram-Kanal:

https://t.me/+liWCGYe7pcE0MzIy

Zusätzlich kannst Du in der Telegram-Gruppe Dich mit anderen
zu den Themen Natur, Handwerk und Selbstheilungskraft austauschen: 

https://t.me/+aVO6ZSLIDcs3YTMy


Selbstheilungskraft

Einführung in die Lebendige Aromakunde

Pflanzendüfte berühren unser Herz, öffnen uns für Schönheit, die uns umgibt und schließen geheime Türen unserer Seele auf. Die Arbeit mit ätherischen Ölen kann die Lebenskraft wecken und die Selbstheilungskräfte stärken. Aromaöle haben eine tiefe Wirkung auf unser psychisches Gleichgewicht. Sie bewirken eine seelische Umstimmung und regulieren "aus der Balance Geratenes". Sie wirken gleichermaßen auf Körper und Seele.

   19.04.2024    10 - 14 Uhr   

Anmeldung unter: A.Garve@mail.de

Wenn Du zeitnah über aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchtest,
dann komm in meinen Telegram-Kanal:

https://t.me/+liWCGYe7pcE0MzIy

Zusätzlich kannst Du in der Telegram-Gruppe Dich mit anderen
zu den Themen Natur, Handwerk und Selbstheilungskraft austauschen: 

https://t.me/+aVO6ZSLIDcs3YTMy


Über mich

Natur - Kraft schöpfen

Alles ist in Fülle vorhanden

Mit der Natur und ihren Rhythmen bin ich von Kindesbeinen sehr vertraut. Ich verbrachte viel Zeit bei meinen Großen Eltern, die in einem Dorf lebten und einen großen Garten hatten. Die schönste Zeit war für mich, wenn die Früchte an den Bäumen und Sträuchern reif waren. Die Sonne strahlte warm und ein leichter Wind wehte. Barfuß streifte ich durch den Garten, naschte mal hier mal dort, kletterte auf den Kirschbaum, beobachtete die Flugkünste der schwatzenden Schwalben und war rundherum zufrieden mit mir und der Welt.

Meine erste Heilerfahrung mit Pflanzen

Mit meinem Opa war ich oft in der Natur, wo er mir von klein auf alles, was er über die Pflanzen und Tiere wusste, beibrachte. Ich hörte viele Geschichten vom Leben auf dem Dorf und wie man sich mit Wenig zu helfen wusste. In einem sehr strengen Winter erlitt ich Erfrierungen im Gesicht. Eine Folge davon war, dass ich noch viele Jahre danach an kalten Tagen große, rote und heiße Flecken im Gesicht bekam. Lange wussten wir nicht, was der Auslöser war und da sie nach einer Weile immer wieder von selbst verschwanden, wurde auch kein Arzt konsultiert.

Weiterlesen

An einem Wintertag, als es besonders schlimm war und die Flecken brannten, fiel meinem Opa plötzlich etwas aus seiner Kindheit ein: Im Krieg litten Viele unter erfrorenen Füßen und seine Mutter sammelte damals die am Baum verbliebenen, trockenen Blätter der Stieleiche. Sie kochte daraus einen Absud und wusch die betroffenen Körperstellen damit ab. Mein Opa meinte, es sei einen Versuch wert und rieb mir damit das Gesicht ein. Seitdem sind die Flecken verschwunden und ich war tief beeindruckt, dass es so einfach war.
Scheinbar ist alles, was du brauchst, in Fülle und vor allem sogar in Greifnähe vorhanden.

Das Aufnehmen der grünen Spur…

Meine innigen Naturerlebnisse als Kind verblassten mit dem Älterwerden allmählich und rückten in den Hintergrund. Nach Abschluss der Schule zog es mich in die Großstadt. Es war aufregend und genau das, was ich damals wollte. Von der Weite und Ruhe der Natur entfernte ich mich noch weiter. Als ich dann fest eingestellt und in Vollzeit gearbeitet habe, wurde mir klar, wie ermüdend es sich anfühlte, im Hamsterrad gefangen zu sein. Ich wollte meine früheren Freiräume zurückerobern und mit Dingen füllen, die mir wirklich etwas bedeuten.

Weiterlesen

Als ich mit Mitte 20 meinen ersten Wildkräuter-Kurs besuchte, wusste ich, dass hier etwas Wichtiges für mich begonnen hat. Etwas, das mich nicht mehr loslassen wird. Etwas, das mich Wurzeln schlagen lässt. Ich fühlte mich richtig so wie ich bin und probierte mit Begeisterung Neues aus: Blätter frisch vom Baum essen, Tinkturen aus Blüten herstellen, Salben rühren, Trommeltrancen und Meditation. Es war eine ganz andere Art zu lernen, als ich bis dahin gewohnt war. So vielschichtig und vor allem sinnlich. Und dann war da noch eine Sache, die mir bis dahin unbekannt war: Manche Erzählungen, Worte, Bewegungen lösten in mir ein Wiedererinnern aus… wie das Aufnehmen einer alten Spur, ein Anknüpfen an mein Wissen aus einer früheren Zeit.
Für mich ist das Anwenden dieses ursprünglichen und lebendigen Wissens wie das Knüpfen eines heilsamen grünen Bandes. Dieses Wissen erweitert sich stetig wie von selbst, sobald Du deine Aufmerksamkeit darauf richtest. Es kann daraus ein tiefes Urvertrauen entstehen, innere Stärke, die Ausrichtung auf Dein wahres Selbst und Deine Lebensaufgabe. Gern teile ich diese Erfahrungen und gebe die Freude am Umgang mit den Pflanzenwesen und den natürlichen Rhythmen weiter.

Handwerk - Schöpfungskraft

Der eigenen Idee Form verleihen

Meine Bastel-Leidenschaft führe ich auf meinen Vater und meinen Opa zurück. Sie faszinierten mich mit ihrem Talent, aus wenigen Materialien stets nützliche und funktionstüchtige Dinge herzustellen. Frei nach dem Motto „Geht nicht, gibt´s nicht“. Es war spannend zu sehen, wenn sie meine „Bestellungen“ umsetzten, weil meine Puppen dringend Möbel brauchten. Opa schweißte das Gestell für ein Himmelbett, dem ich dann mit Nagellack einen rosa Anstrich gab. Aus zwei passenden Pappdeckeln fertigte ich den Bettkasten und den Himmel.

Weiterlesen

Omas Gardinenreste gaben gute Vorhänge ab und Opas Stofftaschentuch ein tolles Bettlaken. Mein Vater zimmerte den Kleiderschrank und drechselte einen Garderobenständer. Ich war begeistert, denn er sah exakt so aus wie der, der in unserem Flur stand. Nur viel kleiner.
Mit zunehmender Fingerfertigkeit konnte auch ich immer mehr meinen Ideen Form verleihen. Ich weiß noch genau, wie ich mit meinen Händen über einen wunderschönen weinroten Norwegerpullover strich. Das dezente Preisschild mit einer dreistelligen Zahl ließ meinen Atem stocken. Ich umschlich im Laden das gute Stück wie eine Katze ihre Beute. „Schade“, dachte ich. „Er sieht so schön aus, so was werde ich mir nie leisten können.“ Schweren Herzens ging ich hinaus und fasste einen Entschluss: „Das kannst du selbst machen – irgendwann…“ und der Moment kam. Meinen gestrickten Norweger Pullover trägt mittlerweile meine Tochter voller Stolz.

Die Hände sind die Verlängerung unseres Herzens

Mit meinen Händen schöne alltagstaugliche Dinge zu erschaffen, ist ein wichtiger und zutiefst beglückender Bestandteil meines Lebens. Handwerks-, Kreativ- und künstlerische Techniken dienen mir dabei als Mittel zum Zweck. Ich finde, man sieht die Dinge an, ob sie mit Liebe hergestellt sind. Handarbeiten aus früheren Zeiten faszinieren mich von daher sehr.

Weiterlesen

In Griechenland sah ich in einem volkskundlichen Museum einmal ein wunderschön gemustertes Häkeltuch. Ich konnte kaum meine Augen abwenden. Es muss eine Menge Arbeit gewesen sein, es anzufertigen. Auf einem Schild las ich, dass es sich um ein traditionelles Hochzeitsgeschenk handelte. Es wurde zum Schutz der Eheleute am Kopfende des Bettes an der Wand befestigt. Tief gerührt und inspiriert, stellte ich mir die Frage: Welche Muster, welche Symbole würde ich für so ein Tuch wählen? Etwas, das den Zauber der Liebe zweier Menschen stärkt und überdauern lässt? Und schon ist kein Platz mehr für Alltagsgrübelei und Ärger.
Eine gute Frage, um seine Bestimmung im Leben herauszufinden, ist: Was wäre es, was du gern tust und nicht aufhören kannst zu tun? Bei mir ist es auf jeden Fall das Werkeln mit meinen Händen.

Selbstheilung - Seelenkraft

Woraus schöpfe ich Kraft und wofür nutze ich sie?

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch eine Lebensaufgabe hat. Talente, Interessen und Herzenswünsche sind Samen, die Du von Geburt an in Dir trägst. Bei günstigen Konditionen beginnen Sie zu keimen. Bei mir waren es immer die Momente, in denen ich mich in einer Art Aufbruchstimmung befinde und über mich hinaus wuchs. Oder wenn ich mit mir im Reinen war. Wenn ich spüre, dass ich genauso wie ich jetzt bin, richtig bin. Dass alles, was vorher noch keinen Sinn ergab, genauso kommen musste, damit ich da bin, wo ich jetzt bin. Und dieses Gefühl gibt eine grenzenlose Freiheit und Ruhe.

Schaue in die Natur und du erkennst dich selbst

In der Natur sehe ich viele Parallelen zu inneren Reifungsphasen und kreativen Schaffensprozessen. Wenn ein Samen zu keimen beginnt, teilt sich seine Kraft in zwei Richtungen. Ein Teil des Sprosses strebt mit ruhiger Gewissheit in die Tiefe der Erde. Breitet sich aus und verwurzelt sich. Der andere Teil drängt kühn zum Licht empor.

Weiterlesen

Ein Stängel sprießt aus der Erde. Er strebt dem Licht entgegen und beginnt sich zu verzweigen. Immer wieder hält er dabei in seinem Wachstum inne und verdickt sich an seinen Enden. Es sind Knospen, in denen sich Blätter entwickeln und Blüten erblühen werden. Aus den Blüten werden Früchte. Und in ihnen bilden sich Samen heran, bevor die Pflanze ihre Lebenskraft wieder hinab in die Erde zieht… Ein Wachstumsstadium beinhaltet bereits die Heranbildung des nächsten. Alles fügt sich wunderbar und ist zutiefst sinnerfüllt. Warum sollte ausgerechnet unser Dasein dabei die Ausnahme sein?
Für mich ist die Natur ein Wegweiser und das Handwerk ein Gradmesser für meine Fähigkeit, meine Träume umzusetzen. Wenn Du beginnst, Deine Lebensaufgabe zu erkennen, wirst Du rückblickend überrascht feststellen, wie von Beginn an, alles Deiner Unterstützung diente. Wie ein Puzzle, das sich nach und nach zu einem Gesamtbild zusammenfügt. Herzenswünsche geben Deinem Leben eine Ausrichtung. Manchmal bedeutet es auch eine Neuausrichtung. Das Gefühl von tiefster Zufriedenheit und Freude ist der zuverlässigste Wegweiser.
Ich freue mich, wenn ich Dich auf Deinem Herzensweg inspiriere.

Für Dich

Online-Seminar: Die geheime Heilkraft der Pflanzen

Durch die fortwährende Naturentfremdung infolge unserer „modernen“ Lebensweise haben wir alle leider oft vergessen, welche Schätze und Geheimnisse die Natur für uns und auch unseren individuellen Selbstheilungs- und Selbsterkenntnisprozess bereithält. Ein regelmäßiger Aufenthalt in der lebendigen Natur mit ihren unzähligen natürlichen Informationsfeldern fördert nicht nur unsere Kreativität und Schaffenskraft, sondern auch unseren Handlungsspielraum.

Weiterlesen

Alle 5 Sinne werden gleichermaßen angesprochen und schlafende Lebensgeister können wiedererweckt werden. Welche Heilkraft dabei auch von unseren heimischen Wildpflanzen ausgehen kann und was genau die Natur mit deiner spirituellen Einweihung zu hat, erfährst Du im Online-Seminar „Die geheime Heilkraft der Pflanzen“.

Online-Seminar: „Selbstversorgung – wie Du auf einfache Weise zu jeder Jahreszeit mit Wildpflanzen Deine Küche ergänzen kannst“

Auf dem Land zu wohnen und mit der Natur im Einklang zu sein, davon hat bestimmt jeder schon mal geträumt. Und vielleicht auch die Idee gehabt in einer Gemeinschaft zu leben und Selbstversorger zu sein. Eine schöne Vorstellung. Doch wie kann ein Einstieg gelingen, ohne gleich den Bauernhof zu kaufen oder in eine Gemeinschaft zu ziehen?

Weiterlesen

 In diesem Online-Seminar erhältst du Ideen und ganz konkrete Anleitungen wie du Wildkräuter das ganze Jahr über in deiner Küche verwenden kannst. Und somit immer mehr mit dem natürlichen Leben vertraut wirst.

Selbstversorgung Anke Garve

Shop

Online Kurs „Heilkraft Natur – Urquell und Fülle des Lebens“

Für alles ist ein Kraut gewachsen. So lautet die kühne Behauptung einer alten Volksweisheit. Sie scheint aus einer Zeit zu stammen, in der sich die Menschen mit beruhigender Gewissheit Rat und Hilfe bei Mutter Natur holten.
Wie wäre es diesen Geheimnissen näher auf die Spur zu kommen? Vielleicht entdecken wir längst vergessene Pfade? Ein uriger Pflanzenduft rührt tief etwas in Dir an? Das Kräutersammeln weckt eine alte Erinnerung in Dir? Ein Ritual läßt dich spüren, welche Kraft in Dir steckt und wie liebevoll Du gehalten wirst im Großen und Ganzen…

Heilkraft-NATUR Produkt Anke Garve

+6 Stunden

Videoinhalte

5

Umfassende Module

3 Boni

Inklusive

30 Tage

Geld-zurück-Garantie

Dieser Kurs gibt Dir einen Einstieg in das umfangreiche Gebiet der Naturheilkunde. In diesem 5-moduligen Video-Kompakt-Kurs lernst Du im Detail in über 6 Stunden und 12 ausführlichen Video-Lektionen praktisches Heilwissen am Beispiel von 12 heimische Wildpflanzen näher kennen, welches dich in die Lage versetzen wird, die Schönheit, Vielfalt und immer währende Fülle der Natur (wieder) bewusst wahrzunehmen und dadurch bedingt zu erkennen, daß alles, was Du brauchst, bereits da ist.

Du erhältst Wissen über:

  • Pflanzenbestimmung und interessante botanische Besonderheiten
  • vielfältige Verwendung der einzelnen Pflanzenteile
  • allgemeine Heilwirkung der Pflanze (z.B. durchblutungsfördernd, emotional bei Traurigkeit, etc.)
  • spezielle Heilwirkung und Anwendung der Pflanzenteile (z.B. Harz als Wundverschluß, Kiefernnadel - ätherisches Öl, Teekuren etc.)
  • Rezepte für Heilmittelherstellung (z.B. Ölauszug, Likör, Tinktur, etc.)
  • Rezepte aus der Wildkräuter Küche
  • Lebendige Aromakunde – Anwendung ätherischer Öle
  • Blütenessenzen – Anwendung von Bachblüten und Kalifornischen Blütenessenzen
  • Homöopathie – Anwendungsgebiete
  • Altes Wissen – Feste, Bräuche und Traditionen die mit den jeweiligen Pflanzen verknüpft sind
  • Mythen, Märchen und Geschichten zu den einzelnen Pflanzen

Anke Garve

Wie ein roter Faden zieht sich meine Liebe zur Natur und die Freude am kreativen Schaffen durch mein Leben. Beide entwickelten sich im Laufe der Zeit zu wunderbaren Wegbegleitern, die mir den Zugang zu einer ganzheitlichen Selbsterkenntnis eröffneten.
Seit 2002 begleite ich Menschen in herausfordernden Lebenssituationen durch Gespräche, Aromakunde und Bachblütenessenzen. Mein Fokus liegt dabei auf den Ressourcen und positiven Erlebnisinhalten.
Seit 2012 gebe ich Naturseminare, Handwerks- und Onlinekurse . Ich bin als Dozentin an der Bildungsakademie meines Bruders Raik Garve https://raikgarve.com/ tätig.



   Kontakt

Wenn Du konkrete Fragen  an mich hast, 

Du kannst mir gerne  eine E-Mail senden an:

A.Garve@mail.de